Kurztrip nach Bath und Bristol

Gartenanlage in Bath

Mit einem Direktflug von Frankfurt, Düsseldorf, München oder Hamburg kommen Sie ganz bequem und entspannt mehrmals wöchentlich mit der englischen Fluggesellschaft BMI Regional nach Bristol. Nach einem angenehmen Abendflug, erreichte unsere Kleingruppe den überschaubaren Flughafen Bristol und traf auf die anderen Gruppenteilnehmer aus Düsseldorf. Es folgte ein 30 min. Taxitransfer nach Bath. Weiterlesen

Grönland im Winter – ein Erfahrungsbericht

image
Grönland? Im Winter?

Wie kommt man denn auf diese Idee? Wenn man viele Eisberge sehen und Hundeschlittenfahren möchte, dann ist das keine Frage, sondern ein „Muss“! Grönland, wie toll! Aber da ist es doch sehr kalt?
Ja, liebe Freunde, es ist kalt, sehr kalt, aber gerade dieses arktische Klima hat seinen unbeschreiblichen Reiz. Klare Luft, unglaubliche Farben, endlose Sonnenuntergänge, Nordlichter! Wenn man wie ich schon das ganze Leben ein Nordlandfan ist, Skandinavien auf dem Land wie auch Wasser erkundet hat, Island bereiste, dann ist man „angefixt“ vom Polarmeer und den Polarregionen. Als normale Touristin steht man somit vor dem Problem, wie komme ich dahin und auch gut wieder zurück? Weiterlesen

Informationen zur “Vulkanaktivität” auf Island

Gletscher

Trolltours Reiseleiter Stefan König, vor Ort in Island, berichtet folgendes:

 Seit dem 16.8. gibt es unter der Bárdarbunga, einer knapp 2000 m hohen Erhebung im Nordwesten des großen Vatnajoekulls, eine anhaltende Serie von Erdbeben. Die Bárdarbunga ist ein unter 150 – 600 m unter dem Eis des Vatnajoekulls gelegener Vulkan. Am Gipfel des Vulkans gibt es Caldera (Schüsselförmiger Krater), wie gesagt eisbedeckt. Die stärksten Beben erreichten eine Stärke von knapp 4 auf der Richterskala. Die meisten Beben haben eine Tiefe von 8 – 11 Km. Die Beben zeigen deutlich an, dass Magma in dieser Region aus größerer Tiefe einströmt. Die Verlagerung der Beben nach Nordost deutet auf ein Strömen des Magmas in diese Richtung hin. Laut  Magnús Tumi Gudmundsson, Geologie Professor an der Universität von Island, ist es unmöglich zu sagen, ob ein Verbleiben des Magmas in dieser Tiefe oder ein Aufsteigen mit nachfolgendem Ausbruch des Vulkans wahrscheinlicher ist.

Weiterlesen

Kurztrip nach Longyearbyen / Spitzbergen

Longyearbyen Eisbärenwarnschild

Schon der Anflug nach Longyearbyen, dem Hauptort Spitzbergens, ist überwältigend und bietet bei klarer Sicht eine grandiose Aussicht auf die vergletscherte Gebirgslandschaft. Der Insel-Archipel Svalbard, dessen Hauptinsel Spitzbergen ist, liegt nur noch knappe 1.000 km vom Nordpol entfernt. Bereits am Flughafen wird unsere kleine Reisegruppe von einem eisigen Wind und Temperaturen um den Gefrierpunkt empfangen. Weiterlesen

Finnland 2013 – Urlaub in der Mittsommerzeit mit Troll Tours

Typisch Finnland: See, Wald, Himmel, und ein einsamer Ruderer.

 

Der Journalist Heiner Scholz aus Leipzig war im Juni 2013 unterwegs in Finnland auf der Reise „Finnlands Westen – Kultur- & Naturerlebnisse“ sowie auf den Åland-Inseln:

Da standen wir nun nach nur knapp zwei Stunden auf dem Flughafen in Helsinki am Stand der Autovermietung, und draußen goss es in Strömen. Kann ja toll werden, dachte ich, genau das Wetter, das ich für die Zwölf-Tage-Tour befürchtet hatte. Dauerregen, Dauergrau, und triste 12 Grad. Schon 2001, bei meiner ersten Finnland-Reise, waren Nässe und Kälte Dauerbegleiter. Doch diesmal kam es anders.

Weiterlesen

Kurztrip nach Dublin und Nordirland

Dublin

Die Hauptstadt Dublin, an der irischen See hat mich und alle weiteren Teilnehmer am 20.10., anders als erwartet mit Sonnenschein und warmen Temperaturen empfangen.  Dublin ist heute eine aufstrebende Weltstadt, mit  gut 500.000 Einwohnern, vielen Sehenswürdigkeiten und  vielseitigem Angebot für Jedermann. Weiterlesen