Gipfeltreffen der Expedienten

Gipfeltreffen der Expedienten

Das Gipfeltreffen der Reisebüro Expedienten fand als Jahreshighlight für viele Personen auf Einladung von Troll Tours Reisen nun zum 7.Mal vom 12.12. – 15.12.2012 in Mühlbach im Club Aldiana Hochkönig statt.
Moderator & Comedian Jürgen Bangert konnte am ersten Abend 150 Reisebüro-Mitarbeiter aus ganz Deutschland und Österreich begrüßen. Nach der Begrüßung und einem Live-Act folgte der Auftritt von Stand-Up Comedian Chris Magic aus Frankfurt, ehe der Abend für viele der Teilnehmer in der Hoteldisko endete. An Tag 2 stand Workshop-Tag auf dem Programm, 9 Workshops a 40 Minuten waren für die Teilnehmer genauso schwer wie für die Veranstalter und Sponsoren. Nach dem viel zu leckerem Gala-Buffet am Abend wurden die Siegergruppen der Workshops gekürt und die Preise verliehen. Der Abend endete dann mit einer Party vom Feinsten, zuständig dafür war Österreichs Partyband Nummer eins – Die Lifebrothers. Am Freitag war dann der “Ausflugstag”, ca. 40 Personen waren auf dem Weihnachtsmarkt in Salzburg und der Großteil bei Sonne und Minusgraden auf der Piste, während anschließend bei der Apres Ski Party vor dem Club wieder gemeinsam gefeiert wurde. Vielen Dank an das Team vom Club Aldiana Hochkönig für die perfekte Zusammenarbeit und Organisation der schönen Tage und vielen Dank an die Teilnehmer! Wir hoffen euch hat es genauso gut gefallen wie uns und wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bisher haben wir nur positive Kritiken über unsere Veranstaltung erhalten!
Danke Mühlbach, Danke an das Team vom Club Aldiana Hochkönig.

Diesen Artikel hat geschrieben:

Andre Ricken

E-Mail: aricken@trolltours.de
Telefon: 02982-92210

Zögern Sie nicht, mich bei Fragen anzusprechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>